Engagement

Jeder Kilometer, den ein Gut auf der Schiene transportiert wird, spart CO² gegenüber anderen Verkehrsträgern. Aber damit nicht genug: In unseren Unternehmenswerten haben wir verankert, dass wir unsere Entscheidungen im Bewusstsein ihrer Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt treffen. Auch deshalb ist unseren Gesellschaften die Unterstützung von ökologischen und sozialen Projekten in der jeweiligen Region ein Anliegen.

Dortmunder Eisenbahn SPENDET AN KINDER- UND JUGENDHOSPIZDIENST

Dezember 2023 – Die Dortmunder Eisenbahn GmbH (DE), ein Unternehmen der Captrain Deutschland-Gruppe und der Dortmunder Hafen AG, spendet 10.000 Euro an den Ambulanten Kinder- und Jungendhospizdienst (AKHD) Kreis Unna. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Kreis Unna wurde 2004 eröffnet und ist Anlaufstelle für Familien mit Kindern/Jugendlichen/jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung im südlichen Kreis Unna. Der AKHD unterstützt und begleitet die Kinder sowie deren Eltern und Geschwister kostenfrei. Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.
Link zur Pressemitteilung


CAPTRAIN LEISTET BEITRAG GEGEN INSEKTENSTERBEN

September 2022 – Die Farge-Vegesacker Eisenbahn GmbH (FVE) – ein Unternehmen der Captrain Deutschland-Gruppe – hat auf ihrem Firmengelände über 400 m2 insektenfreundlich renaturiert. Die Fläche wurde mit dem weltweit ersten Gütezeichen für einen neuen Umgang mit Insekten INSECT RESPECT® ausgezeichnet. Damit setzt Captrain ein Zeichen gegen den Versiegelungstrend und leistet einen Beitrag zur Artenvielfalt. Denn bereits rund 40 Prozent der Insektenarten sind in ihrem Bestand gefährdet. Knapp fünf Prozent gelten als ausgestorben. INSECT RESPECT® untertützt Unternehmen und Institutionen bei der Kompensation von Insektenbekämpfung, indem es artenreiche Ausgleichsflächen schafft. Zudem investiert die Organisation in Forschungs- und Dialogprojekte zum Wert der Insekten und unterstützt Flächenbesitzer beim Aufbau insektenfreundlicher Lebensräume. Die Idee zu dem Konzept wurde im Jahr 2012 im Rahmen der Aktion „Fliegen retten“ von den Konzeptkünstlern Frank und Patrik Riklin gemeinsam mit dem Unternehmer Dr. Hans-Dietrich Reckhaus kreiert. Sein Bielefelder Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern von Insektenschutzmitteln im europäischen Markt. Mit dem ungewöhnlichen Konzept macht das Unternehmen auf das Thema Insektensterben aufmerksam und übernimmt gleichzeitig Verantwortung für das eigene Handeln.
Link zur Pressemitteilung


ITL SPENDET 1.000 BÄUME FÜR DAS PROJEKT „WALDUMBAU SACHSEN“

März 2022 – Die ITL Eisenbahngesellschaft – eine Tochtergesellschaft der Captrain Deutschland-Gruppe unterstützt das Projekt Waldumbau Sachsen. Mit einer Spende von 1.000 Laubbäumen beteiligt sich das Unternehmen an der regionalen Wiederaufforstung. Unter dem Motto „Gemeinsam für den Wald – Sachsen macht mit“, wurden die Bäume von 30 Mitarbeiter*innen mit ihren Familienangehörigen gepflanzt. Durch einen intensiven Waldumbau wird zukünftig ein stabiles Waldökosystem für Sachsen geschaffen. Die neu gepflanzten Laubbäume nehmen mehr CO2 aus der Atmosphäre auf und speichern es. Darüber hinaus schaffen sie Lebensräume für heimische Tier- und Pflanzenarten.
Link zur Pressemitteilung


Unterstützung für die Ukraine

März 2022 – Die Captrain Deutschland-Gruppe spendet an die Ukraine-Hilfe Berlin e.V., Ärzte ohne Grenzen e.V. und Save the Children e.V. Die ehrenamtlichen Helfer*innen der Ukraine-Hilfe Berlin e.V. sind in der Ukraine gut vernetzt und wissen, wo Hilfe gebraucht wird. Ärzte ohne Grenzen setzt sich in vielen Ländern für die medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger ein. Seit 2014 sind sie auch in der Ukraine tätig. Save the Children e.V. ist ebenfalls seit 2014 in der Ukraine aktiv, um Kindern und ihren Familien beizustehen.