Die Captrain-Fachwerkstätten: Gut gewartet, sicher unterwegs

Unsere Dienstleistungen setzen wir – mit hoch qualifiziertem Personal, modernster Technik und einer Fahrzeugflotte von 175 Lokomotiven und 2.500 Güterwagen – sicher und präzise um. Nur eine erstklassige Wartung der Schienenfahrzeuge mit möglichst kurzen Standzeiten garantiert höchste Sicherheit und einen kontinuierlichen Einsatz. Das senkt nicht nur Ihre Kosten, sondern gewährleistet zugleich eine hohe Verfügbarkeit.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, unterhält Captrain sieben eigene Fachwerkstätten in Basdorf (Wandlitz), Bitterfeld, Bochum, Bremen, Dortmund, Lengerich und Pirna, die ihr umfassendes Leistungsspektrum auch externen Eisenbahnverkehrsunternehmen zur Verfügung stellen.

Umfassender Service auf höchstem Niveau

Unsere Fachwerkstätten stehen für einen umfassenden Service auf technisch höchstem Niveau und sind mit den erforderlichen Anlagen sowie Spezialtechnik für die Instandhaltung von Schienenfahrzeugen ausgerüstet.

Für Sie führen unsere Experten nicht nur die turnusmäßigen Hauptuntersuchungen und Revisionen durch, sondern beseitigen auch Störungen und Schäden, tauschen Komponenten wie Motoren, Radsätze, Bremsanlagen und Getriebe aus oder arbeiten sie auf. Auch die Modernisierung und Umrüstung von Diesel- und E-Lokomotiven, Triebwagen sowie Güterwagen gehören zum Leistungsspektrum unserer Fachwerkstätten.

Sollte die Zuführung Ihres Schienenfahrzeugs in eine unserer Werkstätten nicht möglich sein, so stehen unsere mobilen Einsatzteams bereit, um Reparaturen direkt vor Ort zu erledigen. Selbstverständlich arbeiten all unsere Fachwerkstätten nach anerkannten Verfahren.

Zulassungen und Zertifizierungen

Alle Abläufe in den Fachwerkstätten der Captrain Deutschland sind DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Unseren Werkstätten wurden darüber hinaus folgende Zulassungen erteilt:

  • Zertifizierung für die Instandhaltungserbringungsfunktion (ECM IV) an Güterwagen gemäß EU-Verordnung 445/2011 vom 10. Mai 2011 (ECM IV) und als für die Instandhaltung zuständige Stelle (Entity in Charge of Maintenance – ECM)
  • Herstellerspezifische Zulassungen für das Instandsetzen von Lokomotiven, Güter- und Triebwagen (Bombardier, Alstom, Siemens, Vossloh u.a.)
  • Zulassung von Vermietgesellschaften zum Durchführen von Wartungen und Instandsetzungsarbeiten (MRCE, ATC, VTG u.a.)
  • Zulassung zum Schweißen von Schienenfahrzeugen nach DIN EN 15085 Zertifizierungsstufe CL 1
  • Zulassung VPI für Instandhaltung, Revisionen und Fristarbeiten von Güterwagen von VPI Unternehmen.