Bauarbeiten an der TWE-Strecke

Sperrung des Bahnübergangs „Bielefelder Straße“ in Harsewinkel OT Marienfeld

02.08.2011

Gütersloh, 02.08.2011 – Die Teutoburger Wald-Eisenbahn-AG (TWE), ein mehrheitlich zur Captrain Deutschland GmbH gehörendes Unternehmen, führt auf dem Streckenabschnitt zwischen Gütersloh und Harsewinkel Baumaßnahmen an einem Bahnübergang durch.

Wegen der Erneuerung des Straßenbelages ist der Bahnübergang „Bielefelder Straße“ in Harsewinkel OT Marienfeld vom 4. August (ab 7 Uhr) bis 5. August 2011 (bis 24 Uhr) gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

 


Die Captrain Deutschland GmbH entwickelt als innovativer Dienstleister für schienenbasierte Transportlösungen passgenaue Logistikkonzepte. Leistungsfähige Lokomotiven, neueste Waggontechnik, Zug-, Rangier- und Infrastrukturleistungen sowie die Be- und Entladung vor Ort verknüpft Captrain Deutschland zu maßgeschneiderten Eisenbahntransportsystemen – lokal, regional, europaweit. Und das alles aus einer Hand. In Deutschland ist Captrain mit seinen Betriebsstandorten flächendeckend präsent und beschäftigt mehr als 840 Mitarbeiter. Im Jahr 2010 hat die Gesellschaft einen Umsatz von 140 Millionen Euro erzielt.

Die Teutoburger Wald-Eisenbahn-AG (TWE)  unterhält als Eisenbahninfrastrukturunternehmen innerhalb des Unternehmensverbundes der Captrain Deutschland GmbH eine mehr als 100 km lange Gleisinfrastruktur zwischen Ibbenbüren und Paderborn. Am Standort Gütersloh betreibt die TWE ein eigenes Terminal für den kombinierten Verkehr.

Ansprechpartner für die Medien

Romy Mothes
Marketing / Kommunikation
Tel.: +49 (0)30 / 39 60 11-91
Fax: +49 (0)30 / 39 60 11-70
E-Mail schreiben

Weitere News